m-dion
Manager, Innovation

Michel Dion

Michel Dion leitet das Team in Mirabel und führt dort Forschungs- und Entwicklungsaufgaben durch, um Innovationen für die nächsten Generationen der kommerziellen Vertikalhub-Produkte zu entwickeln.

 

Er kam 2006 zu Bell und übernahm dort die Teamleitung für integrierte Produkte im Upgrade-Programm 206L Long Ranger. Danach hatte Michel verschiedene Führungspositionen im Bereich Produktverbesserungen und Forschung und Entwicklung inne mit Konsortien wie CRIAQ, CARIC und GARDN.

 

Michel leitet bereits seit über 20 Jahren kommerzielle Luft- und Raumfahrtprogramme. Vor seiner Arbeit bei Bell war Michel für die Leitung verschiedener Projekte im Rahmen des CF-18 Programms bei L-3 MAS und Bombardier Aerospace (Abteilung Verteidigungssysteme) verantwortlich.

 

Michel hat einen Bachelor-Abschluss in Raumfahrtwissenschaften vom Royal Military College of Canada und einen Master-Abschluss in Projektmanagement von der Université du Québec à Montréal.


Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung von Bellflight.com stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.